Der Fachanwalt

Besondere theoretische und praktische Erfahrungen

Ein Rechtsanwalt wird zum Fachanwalt ernannt, wenn er besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in dem jeweiligen Fachgebiet nachgewiesen hat.

Eine Angabe von Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkten, wie sie oftmals vorgenommen wird, erfolgt hingegen ohne Überprüfung durch die Rechtsanwaltskammer.

Sie Haben Fragen?

02304/2530-300

neues Logo 2019